Markus Raetz - Die Augenspielereien des Schweizer Künstlers

  • Montag, 3. Februar 2014, 0:10 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Februar 2014, 0:10 Uhr, SRF info
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. Februar 2014, 9:45 Uhr, SRF 1
Markus Raetz - Die Augenspielereien des Schweizer Künstlers

Markus Raetz hat den siebten Sinn für Wahrnehmungen der aussergewöhnlichen Art. Seine Werke verblüffen wie die Kunststücke eines Zauberers. Sie hinterfragen Sehgewohnheiten und zeigen die Dinge von einer ganz anderen Seite.

Im internationalen Kunstbetrieb ist Markus Raetz eine etablierte Grösse. Für den Film von Iwan Schumacher gewährte der Berner Künstler erstmals einem Kamerateam Einblick in sein langes Schaffen. Bei seinen Überraschungsattacken auf die Sehorgane des Publikums bedient sich der Künstler unterschiedlichster Techniken, Materialien und Medien.

Vieles im Werk von Markus Raetz hat mit Bewegung zu tun: Installationen und Skulpturen verändern ihr Erscheinungsbild, indem sie sich selbst bewegen oder die Betrachter um sie herum gehen. «Sternstunde Kunst» wiederholt den bereits zum Klassiker avancierten Film von 2007 anlässlich der aktuellen Ausstellung «Druckgraphik, Skulpturen» im Kunstmuseum Bern.