Pussy Riot – A Punk Prayer

  • Sonntag, 2. Februar 2014, 11:56 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. Februar 2014, 11:56 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. Februar 2014, 23:15 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 4. Februar 2014, 12:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 8. Februar 2014, 12:25 Uhr, SRF info
Video «Pussy Riot – A Punk Prayer» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

2012 führten Mitglieder der Performance-Gruppe Pussy Riot ein «Protestgebet» in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale auf, um für die Trennung von Kirche und Staat zu demonstrieren. Dafür kassierten die Frauen zwei Jahre Arbeitslager. Ende 2013 wurden sie amnestiert und aus dem Gefängnis entlassen.

Die Filmer Maxim Pozdorovkin und Mike Lerner dokumentieren in ihrem Film die Geschichte der jungen Feministinnen, die sich zu einer Performance-Gruppe zusammentun und innert kürzester Zeit die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf sich und ihre Anliegen ziehen. Sie fangen die Energie ein, mit der die jungen Kunstaktivistinnen zu modernen Ikonen avancieren. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film wurde Anfang 2014 in Moskau erneut verboten.