Reise an die Ränder des Lebens – Die Kunst von Dias & Riedweg

Video «Reise an die Ränder des Lebens – Die Kunst von Dias & Riedweg» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Seit 20 Jahren unternimmt das brasilianisch-schweizerische Künstlerpaar Mauricio Dias und Walter Riedweg Forschungsreisen an die Ränder der menschlichen Existenz. Das Resultat sind beeindruckende Videoinstallationen, in denen sich eine poetische Bilderwelt mit sozialen und politischen Fragen mischt.

Dias & Riedweg arbeiten in Rio de Janeiro mit Menschen an der gesellschaftlichen Peripherie: mit Strassenkindern, mit Favela-Bewohnern, mit psychisch Kranken. So erfährt man in ihren Videoarbeiten ganz beiläufig auch einiges über diese Metropole, die kurz vor der FIFA WM 2014 steht.

Der Dokumentarfilm von Ruedi Leuthold und Beat Bieri zeichnet gekonnt das spannende Universum des Künstlerpaares nach: Dias & Riedweg haben sich mit Ausstellungen in den renommiertesten Museen der Welt einen Namen gemacht. Aktuell zeigt das Kunstmuseum Luzern eine grosse Retrospektive.

Mehr zum Thema