Geburtstag im Exil - 150 Jahre Tonhalle-Orchester

Video «Geburtstag im Exil - 150 Jahre Tonhalle-Orchester» abspielen
Video noch 1 Tag verfügbar Video noch 21 Tage verfügbar Video noch 1 Stunde verfügbar Video noch 507 Stunden verfügbar Video nicht mehr verfügbar

Die Zürcher Tonhalle wird renoviert und hat für drei Jahre ihre Pforten geschlossen. Nun muss das Tonhalle-Orchester seinen 150. Geburtstag im Provisorium in Zürich West feiern, statt im ehrwürdigen Stammhaus am See. Ein denkwürdiger Geburtstag, aus ganz unterschiedlichen Gründen.

Bewegte Zeiten für eine Zürcher Kulturinstitution: Der Umzug des Tonhalle-Orchesters sorgt für Druckwellen und Dissonanzen. Während im Unternehmen ausgemistet, weggeschmissen, eingepackt und am neuen Ort wieder ausgepackt wird, drohen Verluste: Wird das Publikum mitziehen? Gelingt die generalstabsmässig organisierte Umzugsaktion? Wird die neue, provisorische Heimat in der Ausgehmeile Zürich West zur Chance oder zum Debakel?
Intendantin Ilona Schmiel führt das Haus mit Enthusiasmus und Lust an Veränderung durch die schwierigste Zeit der jüngeren Tonhalle-Geschichte. So verlässt Chefdirigent Lionel Bringuier das Schiff im Jubiläumsjahr. Der Dokumentarfilm von Barbara Seiler macht Sorgen, Höhepunkte und Ärgernisse im Jubiläumsjahr sichtbar. Und er zeigt Parallelen in der Vergangenheit und Überraschungen im Heute.

Einladung: Am 07. Juni 2018 zeigen wir den Film "Geburtstag im Exil - 150 Jahre Tonhalle-Orchester" als Vorpremiere im Maag-Foyer um 17.30-18.30.

Türöffnung um 17.00 Uhr.
Anmeldung unter: vptonhalle@srf.ch