«Magier der Leidenschaft» - ein Opernabend mit Giacomo Puccini

Video ««Magier der Leidenschaft» - ein Opernabend mit Giacomo Puccini» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Sinnliche Frauen, schnelle Autos und die Jagd waren Puccinis Leidenschaften. In seinen Opern wurden sie Musik. Der Film «Magier der Leidenschaft» zeigt Puccini als Klassikstar zwischen idyllischem Landgut und den mondänen Arenen der Musikwelt, als internationalen Promi seiner Zeit.

Puccinis Passionen sind in seinen Opern zu Dramen verdichtet. In seinem letzten, ehrgeizigsten Werk «Turandot» wollte der Italiener alles vereinen, was ihn in Musik, Liebe und Leiden bewegte. Der Film «Magier der Leidenschaft» porträtiert den Komponisten, der über der Arbeit an dieser Oper starb.

SRF sendet ihn zum Auftakt des Opernabends mit der Live-Übertragung von «Turandot» aus Bregenz. Gemeinsam mit SWR, ORF und 3sat zeigt SRF das Drama auf der Seebühne und die Arbeiten hinter den Kulissen. Ein länderübergreifender TV-Event, moderiert von Nicole Salathé, Max Moor und Barbara Rett.

  • 20.00 Uhr «Magier der Leidenschaft», Dokfilm über Giacomo Puccini von Volker Schmidt-Sondermann und Axel Fuhrmann.
  • 21.00 Uhr Vorprogramm zur Oper
  • 21.15 Uhr «Turandot» Live-Übertragung von der Bregenzer Seebühne

Artikel zum Thema