Morente - Flamenco und Picasso

  • Sonntag, 17. März 2013, 23:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. März 2013, 23:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. März 2013, 12:25 Uhr, SRF info
Video «Morente - Flamenco und Picasso» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Enrique Morente war einer der grossen Erneuerer des Flamenco. Er sprengte die Grenze zum Jazz und Pop. Zudem vertonte er viele Gedichte - wie auch Texte des Malers Pablo Picasso, die im Mittelpunkt dieses Films stehen. Es wurde sein letztes Projekt. Morente starb wenige Tage nach den Dreharbeiten.

Im Dokumentarfilm des spanischen Regisseurs Emilio R. Barrachina spricht der «Poet des Flamenco» über sein Leben, den Tanz, seine Familie - und die Geschichte seiner Freundschaft mit Eugene Arias, einem Coiffeur Picassos.
Im Film singt der legendäre Sänger zum ersten und letzten Mal mit seiner Familie in den Arabischen Ruinen in Granada und dem Liceu Barcelona. Das einzigartige enthält auch sein letztse Lied, «Fallen Angel», welches er zusammen mit dem Jazzpianisten Federico Lechner interpretiert.

Das Video ist in der Schweiz noch während 7 Tagen nach der TV-Ausstrahlung als Online-Stream zu sehen.