Carla Del Ponte – die Frau, die lachend Mörder jagt

  • Sonntag, 8. Februar 2015, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Februar 2015, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 9. Februar 2015, 3:25 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 10. Februar 2015, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 11. Februar 2015, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 14. Februar 2015, 8:55 Uhr, SRF 1

Syrien statt Golfplatz: Eigentlich wollte Carla Del Ponte den Ruhestand entspannt angehen. Doch die Lage in Syrien sei schlimmer als das, was sie als UNO-Chefanklägerin in Ruanda und in Ex-Jugoslawien sah, sagt die Frau, die das Böse von Nahem kennt. Mit Carla Del Ponte spricht Stephan Klapproth.

Ist das Böse banal? Kann man mit Massenmördern Smalltalk machen? Was andere in philosophischen Seminaren beschäftigt, war für die Tessiner Mafiajägerin und Chefanklägerin der UNO-Tribunale für das ehemalige Jugoslawien und für Ruanda Berufsalltag. Die resolute Juristin galt oft als wenig kritikfähig und überdies als Medienschreck. Doch wer sie lachend erzählen hört, wie sie unter Lebensgefahr ganz grosse Fische fing, bekommt ein anderes Bild.

Über ihre ungebrochene Mörderjagdlust und die Stolpersteine auf dem Weg zur Gerechtigkeit spricht Stephan Klapproth mit Carla Del Ponte nur Tage nach ihrer Rückkehr als UNO-Ermittlerin aus Syrien, wo der Horror herrscht.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Mehr zum Thema