Die Filmerin Haifaa al-Mansour: Den Frauen ein Gesicht geben

  • Sonntag, 25. Januar 2015, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 25. Januar 2015, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. Januar 2015, 3:25 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 27. Januar 2015, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 28. Januar 2015, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 31. Januar 2015, 8:50 Uhr, SRF 1

Mit ihrem Filmdébut «Das Mädchen Wadjda» gelang Haifaa al-Mansour eine Sensation: Die saudische Regisseurin schuf damit den ersten Kinofilm Saudi-Arabiens – in einem Land, in dem sie als Frau kaum Rechte hat. Barbara Bleisch spricht mit al-Mansour über Freiheit, Feminismus und die Macht des Films.

Die Geschichte von einem zehnjährigen Mädchen, das trotz Verbot unbedingt ein Velo will, war die Sensation der Filmfestspiele von Venedig 2012. Denn in Saudi-Arabien gilt: Männer haben Gott zu gehorchen, Frauen den Männern. Wer aufmuckst, wird drakonisch bestraft, wie soeben der Blogger Raef Badawi, dem insgesamt 1000 Peitschenhiebe verabreicht werden sollen. Frauen sind im strenggläubigen Königreich erst recht fast unsichtbar: Sie dürfen nicht Auto fahren, keine Verträge unterzeichnen, das Haus alleine nicht verlassen.

Die preisgekrönte Filmemacherin Haifaa al-Mansour erzählt in den Sternstunden vom Leben der Frauen und von der Schwierigkeit, den Mut zum Widerstand zu bewahren.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch