Philosophie des Sterbens - Gespräch mit Gian Domenico Borasio

  • Sonntag, 7. Juli 2013, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. Juli 2013, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 9. Juli 2013, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 10. Juli 2013, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 13. Juli 2013, 9:00 Uhr, SRF 1

Das menschliche Leben ist endlich. So simpel diese Tatsache, so sehr ist sie ein grosses Thema der menschlichen Existenz. «Es geht darum, jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, seinen eigenen Tod zu sterben», sagt der Palliativmediziner Gian Domenico Borasio. Er ist zu Gast bei Barbara Bleisch.

Best of «Sternstunden»: Gian Domenico Borasio leitet an der Universität Lausanne den einzigen Lehrstuhl für Palliativmedizin in der Schweiz. Wann ist Leiden am Lebensende unnötig? Was macht den Menschen beim Sterben am meisten zu schaffen? Gibt es eine Anleitung zum guten Sterben? Und was für philosophische Lehren lassen sich aus der menschlichen Endlichkeit ziehen?

Barbara Bleisch diskutiert mit Gian Domenico Borasio über das Sterben - und das Leben.

Literaturhinweis:

  • Gian Domenico Borasio: Über das Sterben: Was wir wissen. Was wir tun können. Wie wir uns darauf einstellen. Verlag C.H. Beck, 2012

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch