Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus Champéry / VS

Am Reformationssonntag lädt die Kirchgemeinde Champéry VS zum Dialog zu ökumenischen Thesen ein.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts gedenken die Reformierten in der Schweiz am ersten Sonntag im November der Reformation der Kirche. Die reformierte Kirche von Champéry im Wallis hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen: Sie hat an diesem Gedenktag einen katholischen Pfarrer, nämlich François-Xavier Attinger, als Gast eingeladen. Er nimmt den Dialog auf mit dem reformierten Pfarrer Philippe Genton.

Ein Blasmusikensemble und der Kinderchor von Champéry setzen die musikalischen Akzente.