Evangelisch-reformierter Gottesdienst aus Dombresson/NE

  • Sonntag, 27. Oktober 2013, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. Oktober 2013, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. Oktober 2013, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 2. November 2013, 7:45 Uhr, SRF info

Jesus sitzt am Tisch des Pharisäers, als eine Frau, der ein schlechter Ruf vorauseilt, das Haus betritt. Doch Jesus weist die Frau nicht etwa zurück, sondern lädt sie ein und vergibt ihr alle Sünden. Die Erzählung aus dem Lukasevangelium steht im Zentrum der Predigt von Pfarrerin Nicole Rochat.

Der Pharisäer Simon und seine Tischgenossen fragen sich, weshalb Jesus einer Sünderin mit Güte begegnet. Und noch mehr verwundert es sie, weshalb er ihr all ihre Sünden vergibt. Da sagt Jesus: «Ihr sind ihre vielen Sünden vergeben, weil sie so viel Liebe gezeigt hat.» Die Geschichte aus dem Lukasevangelium ist Ausgangspunkt der Predigt von Pfarrerin Nicole Rochat. Sie lädt die Kirchgemeinde in Dombresson im Neuenburger Jura ein, über Vergebung und wahre Liebe nachzudenken.

Die musikalischen Akzente setzt der Chor Gospel de l'Abeille unter der Leitung von Nicole Jaquet Henry.

Aus urheberrechtlichen Gründen kein VHS- oder DVD-Verkauf möglich.