Gottesmänner am Ball - Anpfiff für den FC Religionen

  • Sonntag, 8. Mai 2016, 10:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Mai 2016, 10:30 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. Mai 2016, 11:30 Uhr, SRF info
    • Samstag, 14. Mai 2016, 8:15 Uhr, SRF info
Video «Gottesmänner am Ball - Anpfiff für den FC Religionen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein Imam, ein Priester und ein Rabbiner spielen einander die Bälle zu – der Zürcher FC Religionen entstand rund um die EURO 08 und tritt seither in wechselnder Formation an – zum Beispiel gegen den FC FIFA. Ein Film von Paolo Tognina.

Im Mittelfeld des FC Religionen tritt der Rabbiner Jehoshua Ahrens an. Auch Grossmünsterpfarrer Christoph Siegrist, Imam Muris Begovic und weitere Mitglieder von Glaubensgemeinschaften in Zürich gehören zu dieser besonderen Mannschaft. Wenn sie gemeinsam auf ein Spiel trainieren, ist der interreligiöse Dialog zwangsläufig spielerischer statt theologischer Art. Fussball ist ein Teamsport. Er lebt vom Zuspiel, von guter Taktik, aber vor allem vom Zusammenhalt der Spieler. Wie steht es um die Harmonie, wenn Gottesmänner und Gläubige verschiedener Weltreligionen gemeinsam auf dem Rasen stehen? Eine Reportage von Paolo Tognina.