Hans Joas: Hat das Christentum eine Zukunft?

  • Sonntag, 9. Februar 2014, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. Februar 2014, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 11. Februar 2014, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 15. Februar 2014, 8:00 Uhr, SRF info

Ein Fünftel der Schweizer Bevölkerung ist konfessionslos – Tendenz steigend. Ist in unserer Gesellschaft kein Platz mehr für Religion? Doch, sagt Hans Joas, aber Religion muss sich gegen viele Sinnangebote behaupten. Was gewinnen wir durch den weltanschaulichen Pluralismus? Und was verlieren wir?

Früher bestimmte das Milieu, in dem man aufwuchs, die eigene Religiosität. Heute stehen den Menschen in Sachen Religion viele Möglichkeiten offen. In der globalisierten und säkularen Gesellschaft kann oder muss man sich bewusst für eine Religion beziehungsweise ein Leben ohne Religion entscheiden.

Der Glaube ist zur Option geworden. Nimmt dadurch die religiöse Gleichgültigkeit zu? Was bedeutet das für die Kirchen, für das Christentum ganz allgemein? Und braucht der Mensch überhaupt Religion? Judith Hardegger spricht mit Hans Joas, der zu den führenden Religionssoziologen unserer Tage gehört.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Buchhinweis

Hans Joas: Glaube als Option. Zukunftsmöglichkeiten des Christentums. Herder Verlag 2. Aufl. 2013.