Judenhass in Europa

  • Sonntag, 27. Januar 2019, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. Januar 2019, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. Januar 2019, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 2. Februar 2019, 7:40 Uhr, SRF info
Video «Judenhass in Europa» abspielen
Video noch 1 Tag verfügbar Video noch 11 Tage verfügbar Video noch 1 Stunde verfügbar Video noch 277 Stunden verfügbar Video nicht mehr verfügbar

Der Antisemitismus geht um in Europa. Jüdische Menschen fürchten sich vor Angriffen auf offener Strasse, Kinder berichten von Mobbing in der Schule. Friedhöfe werden geschändet, bei Aufmärschen Hassparolen skandiert. Ein Film über europäischen Judenhass, vorab in Polen, Frankreich und Deutschland.

In Polen ist den Filmautoren Andreas Morell und Johanna Hasse ein Judenhass begegnet, der sich hinter einem wiedererwachten Nationalismus versteckt. Warum, fragen sie, gibt es in Polen Antisemitismus, obwohl in diesem Land nur noch sehr wenige Juden leben? Warum sind manche Vorurteile anscheinend nicht zu beseitigen? In Frankreich ist die Welle der Auswanderungen von Juden nach Israel besonders gross. Das Problem des Antisemitismus wird hier vor allem auf muslimischer Seite verortet.

Darüber sprechen französische Historiker, Philosophen und Betroffene. In Deutschland schliesslich haben die Filmautoren eine Schnittmenge all dieser antisemitischen Phänomene gefunden. Hier fragen sie nach Lösungen und sprechen mit Menschen, die Antisemitismus nicht für ein unveränderbares Problem halten, sondern für eine gesellschaftliche Herausforderung, der man sich stellen muss.