Ketzer und religiöse Querdenker heute

  • Sonntag, 30. März 2014, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 30. März 2014, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 1. April 2014, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 5. April 2014, 7:45 Uhr, SRF info

Christine Mayr-Lumetzberger ist illegale römisch-katholische Bischöfin. Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide will den Islam reformieren. Früher hätte man die beiden als Ketzer bezeichnet. Sie sind zu Gast bei Norbert Bischofberger.

Sie stehen quer in der religiösen Landschaft. Christine Mayr-Lumetzberger lässt sich zur Priesterin und Bischöfin weihen. Ihre Kirche exkommuniziert sie umgehend. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Universität Münster, kämpft für eine zeitgemässe Interpretation der Lehren Mohammeds. Er sagt: Gott ist kein Diktator und will die Muslime vom Bild eines archaischen Gottes befreien. Damit eckt er in- und ausserhalb seiner Glaubensgemeinschaft an.

In der Sternstunde Religion erzählen die beiden Querdenker von ihrem Weg und von ihrer Motivation, die Religion zu erneuern.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Literaturhinweise

  • Mouhanad Khorchide: «Islam ist Barmherzigkeit. Grundzüge einer modernen Religion.» Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2013.
  • Mouhanad Khorchide: «Scharia - der missverstandene Gott. Der Weg zu einer modernen islamischen Ethik.» Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2013.
  • Christine Mayr-Lumetzberger: «Bischöfin römisch-katholisch. Mein Weg zu einer neuen Kirche.» Verlag Carl Ueberreuter, Wien 2011.