Mut zum Leben – Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

  • Sonntag, 1. Februar 2015, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. Februar 2015, 10:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 3. Februar 2015, 11:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 7. Februar 2015, 7:55 Uhr, SRF info
Video «Mut zum Leben - Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Sie erfuhren die Unmenschlichkeit am eigenen Leibe und wurden zu Lehrern der Menschlichkeit. Sie haben Auschwitz überlebt und machen Mut zum Leben. Vier aussergewöhnliche Menschen erzählen von beeindruckendem Mut und unzerstörter Hoffnung.

Nie wieder soll ein Mensch erleben müssen, was ihnen widerfahren ist – dafür treten Esther Bejarano, Yehuda Bacon, Éva Pusztai-Fahidi und Greta Klingsberg bis ins hohe Alter ein. Die vier geben Einblick in ihre Erlebnisse als Kinder in der Vernichtungsmaschinerie des Holocaust, aber sie erzählen vor allem vom Leben danach. Zum Beispiel die 88-jährige Esther Bejarano: Einst musste sie im Mädchenorchester von Auschwitz um ihr Leben spielen. Heute steht sie als Sängerin auf der Bühne mit Rappern und mit dem Liedermacher Konstantin Wecker und ruft zum Widerstand gegen Fremdenfeindlichkeit und Faschismus auf.

Ein Film von Thomas Gonschior und Christa Spannbauer.

Buchhinweis

Christa Spannbauer, Thomas Gonschior: Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz. Europa Verlag, Berlin 2014.