Spirituelle Wege der Schweiz 3/3: Täuferweg im Jura

Norbert Bischofberger begibt sich auf spirituelle Wanderungen durch drei Berner Regionen. In der letzten Folge erkundet er die Wege der Täufer im Jura. Diese christliche Gemeinschaft ist aus der Reformation hervorgegangen. Die Gläubigen wurden während Jahrhunderten verfolgt.

Die Täufer bestehen auf der Erwachsenentaufe. Bald schon geraten sie in Konflikt mit den Reformatoren. Sie werden verfolgt und fliehen in den Jura, ins Elsass, nach Rheinland-Pfalz, nach Holland und nach Nordamerika.

Im Jura finden die Täufer auf dem Gebiet des damaligen Fürstbistums Basel Schutz und bauen sich eine neue Existenz auf. Bis heute leben hier Täufergemeinschaften, auch Mennoniten genannt. Sie bilden eine Art Freikirche.

Sind die Täufer die wahren Reformierten? Wie leben die Täufer ihren Glauben heute? Interessieren sich die Jungen für das Glaubensleben der Täufer?

Norbert Bischofberger trifft junge und alte Täuferinnen und Täufer sowie einen Ältesten der Gemeinschaft und besucht geschichtsträchtige Hotspots der Gemeinschaft im Jura. Ein Film von Christian Walther.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Mehr zum Thema