Was bringt die arme Kirche den Armen?

Papst Franziskus macht sich stark für eine arme Kirche im Dienste der Armen. Was genau ist eine arme Kirche? Und wie soll eine arme Kirche die Armut bekämpfen? Ein Gespräch mit Caritas-Direktor Hugo Fasel.

In einem reichen Land wie der Schweiz mag die Forderung nach einer armen Kirche auch irritieren: Kann nicht eine reiche Kirche viel mehr für die Armen tun, Nahrung in Hungergebiete bringen, Krankenhäuser aufbauen, Pflegstationen unterhalten? Und bedeutet nicht ein relativer Wohlstand auch, dass Gott es gut meint mit den Menschen?

Hugo Fasel, langjähriger Politiker, Nationalrat, christlicher Gewerkschafter und heute Direktor der Caritas, stellt sich den kritischen Fragen von Hansjörg Schultz.

VHS- oder DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch