«St. Moritz aktuell» vom 08.02.17

Am Mittwoch in «St. Moritz aktuell»: Der Super-G der Männer, die Siegerehrung live, Interviews mit den Medaillengewinnern, das 1. Abfahrtstraining der Frauen und ein Portrait von Pistenchef Martin Berthod.

Beiträge

  • 1. Abfahrtstraining der Frauen

    Im 1. Training zur WM-Abfahrt in St. Moritz fährt nur Ilka Stuhec schneller als die beiden Schweizerinnen.

    Mehr zum Thema

  • Kanadier trumpfen im Super-G auf

    Erik Guay liefert 6 Jahre nach seinem Abfahrts-Gold das nächste Meisterstück ab. Der Kanadier sticht im WM-Super-G von St. Moritz alle aus und steckt teamintern Manuel Osborne-Paradis (3.) an.

  • Kein guter Tag für die Schweizer

    Die 4 Athleten des Swiss-Ski-Teams konnten nicht vom Heimvorteil profitieren und spielten deshalb bei der Entscheidung keine Rolle. Carlo Janka lieferte als 8. das beste Schweizer Ergebnis, das aber freilich weit hinter den Erwartungen liegt.

  • Siegerehrung Super-G der Männer

  • Bernhard Russi analysiert das Schweizer Abschneiden

  • Heftige Stürze wegen weiten Sprüngen

    Gestandene Fahrer wie Max Franz oder Dominik Paris bekundeten mit den Sprüngen auf der «Corviglia» ihre liebe Mühe. Der Monegasse Olivier Jenot stürzte schwer.

  • Gespräch mich Kjetil Jansrud

    Der norwegische Silbermedaillengewinner im Super-G blickt auf das Rennen zurück.

  • Die Kanadier zu Gast im Studio

  • Kanada trumpft immer dann auf, wenn es zählt

  • Martin Rufener: Der Mann hinter Kanadas Speedteam

    Der ehemalige Schweizer Cheftrainer erlebt ebenso wie Weltmeister Erik Guay eine märchenhafte Rückkehr nach St. Moritz.

    Mehr zum Thema

  • Ein Tag mit Pistenchef Martin Berthod