Die besten Schweizer Alben 2015

Ende Jahr ist es Zeit für die Bestenlisten. Auch «Swissmade» schaut zurück und kürt die Alben von Sina, Michael von der Heide und Patent Ochsner.

Montage mit Büne Huber, Sina und Michael von der Heide.
Bildlegende: V.l.n.r. Büne Huber, Sina und Michael von der Heide. Keystone

2015 war ein gutes Jahr für die Fans von Schweizer Musik. Viele namhafte Schweizer Künstlerinnen und Künstler veröffentlichten neue Musik. Dano Tamásy, als Musikredaktor fürs «Swissmade» verantwortlich, hebt die folgenden drei Alben speziell hervor: «Tiger & Reh» von Sina, «Bellevue» von Michael von der Heide und Patent Ochsners «Finito lavoro».

Nach ihren Höhepunkten des Jahres gefragt, antworten verschiedene Schweizer Musikerinnen und Musiker in der Sendung. Unter ihnen auch die Walliserin Sina, der umtriebige Michael von der Heide, die Thurgauerin Lina Button, Jaël, die neu auf Solopfaden unterwegs ist, oder die vier Brüder von 77 Bombay Street.

Eines haben sie alle gemeinsam: Ihr Höhepunkt des Jahres hat unmittelbar mit ihrer Musik zu tun. Das ist auch bei Kunz nicht anders. Er freute sich am meisten darüber, dass sein Album «Mundart Folk» direkt auf Platz eins der Schweizer Hitparade einstieg.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy