«I Quattro»: Schweizer Hits im Klassik-Gewand

Warum ist bis jetzt noch niemand auf diese Idee gekommen? Vier junge Tenöre singen bekannte Schweizer Hits auf klassische Art mit grossem Orchester und beeindruckenden Stimmen. Dabei kommen Volkslieder genau so zum Zug wie Klassiker aus Rock und Pop.

«I Quattro», das sind Roger Widmer aus Zürich, Damian Meier aus Solothurn, Simon Jäger aus Küngoldingen und Matthias Aeberhard aus Güttingen. Zusammen sind sie bis Ende November in jeder Sendung der Fernsehserie «Die Grössten Schweiz Hits» zu sehen und zwei davon stehen in «Swissmade» bei Joschi Kühne Red und Antwort.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Martin Ackle