Phil Sommer: ein Zürcher singt auf Hochdeutsch

Phil Sommer ist frisch, unbekümmert, voller Elan und bringt neuen Sound mit deutschen Texten ins Land. Ein Zürcher, der auf Hochdeutsch singt. Hochdeutsch?! Seine Songs kämen von Herzen, nicht vom Wörterbuch. Und deshalb komme für ihn eine Fremdsprache nicht in Frage, wie er selber sagt.

Und Hochdeutsch, als Sprache der grossen Dichter, habe es ihm angetan.

Mit Freude und Leichtigkeit singt Phil Sommer über Freundschaft, Sehnsucht, das Leben und die grosse Liebe. Geschrieben hat Phil Sommer seine Songs übrigens in seinem Musikraum, der sich in einem ehemaligen Schlachthaus befindet. Das höre man den Songs aber nicht an, wie der 30-jährige schmunzelnd anfügt.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy