Polo Hofer: «Rimix»

Eric Merz, langjähriger Produzent und Tonmeister von Polo Hofer hat auf der Suche nach verschollenen Aufnahmen das Archiv des gemeinsamen Labels «Schnoutz» durchforstet. Gestossen ist er auf einen reichen Fundus, darunter unveröffentlichtes Material und andere Trouvaillen.

Die meisten davon auf den in den 80er Jahren üblichen, analogen Mehrspurbändern. Unglücklicherweise zeichnen sich einige davon durch die Eigenschaft aus, dass sie verkleben und sich bei erneutem Abspielen selbst auflösen.

Alarmiert ob solcher Vergänglichkeit begann Merz das wertvolle Material zu restaurieren und bei dieser Gelegenheit auch noch neu zu mischen. Auf dem neuen Album «RIMIX» zu hören sind 16 dieser Titel. Raritäten, Neues und Altes, in aufwendiger Art und Weise neu gemischt und auf aktuellen Soundlevel gebracht. Selbst bereits gehörte Titel wie «Bölimaa», «Zampanoo's Variété», «Hotel Gitterblick» oder «Denise» erfahren durch die meisterliche Nachbearbeitung von Merz eine verblüffende «Renaissance».

Weitere Details verrät Polo Hofer im Gespräch bei Swissmade - und im Podcast beantwortet er persönliche Fragen, die im Interview nicht zu hören sind, u.a, ob Polo Hofer gerne Bundesrat wäre.

Gespielte Musik

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Dano Tamásy