Sono io – Das ist Roberto Brigante!

Seit über 15 Jahren veröffentlicht der gebürtige Italiener Roberto Brigante seine Musik auf Tonträgern. «Sono io» heisst sein neuntes Studioalbum, welches Brigante im Alter von 55 Jahren geschrieben hat. Da hat sich einer Zeit gelassen für die Musikkarriere.

Roberto Brigante, im Hintergrund Schloss Thun
Bildlegende: Kein Grund, so nachdenklich in die Ferne zu schauen, Signore Brigante!, tutto a posto! ZvG

Roberto Brigante kam aus dem Süden Italiens und landete als 16-Jähriger in der Schweiz. Heute kennt man ihn vor allem in Thun als selbstständigen Unternehmer oder als «singenden Plättlileger». Brigante spielt überall, egal ob an Hochzeiten, an Baustellenfesten oder vor Tausenden Zuschauern wie am Thunfest. Er stand schon zusammen mit Gölä oder Pippo Polina auf der Bühne und hat mit beiden auch einen gemeinsamen Song veröffentlicht. Mit «Sono io» ist ihm das bisher professionellste Album gelungen. Songs wie «Quando nasce un amore», «Parappappa» oder «Parecazumpa» sind Ohrwürmer, das berührende Duett «Canto per te» hat er zusammen mit seinem Produzenten Roberto de Luca eingesungen. Tutto a posto, Signor Brigante!

Gespielte Musik

Moderation: Priska Plump, Redaktion: Dano Tamásy