Stiller Has am Ende: «Pfadfinder» ist ihr letztes Album

Ein letztes Mal Stiller Has, denn leider markiert «Pfadfinder» das Ende einer Ära. Es ist das 12. und letzte Album seit der Gründung 1989. Grund genug, Endo Anaconda, Kopf und Seele von Stiller Has, als Gast im Swissmade begrüssen zu dürfen. Mit neuen Songs und seinen eigenen Lieblingssongs! 

Endo Anaconda von Stiller Has
Bildlegende: «Pfadfinder» - noch einmal, ein letztes Mal, ein Album von Stiller Has zVg

Das neue und leider letzte Album von Stiller Has heisst «Pfadfinder». Es sind 10 neue Songs in Endo Anacondas gewohnt direkten und bissigen Art. Schubiduh und Trallalalla sind halt nicht sein Ding. 

Das Ende von Stiller Has soll aber nicht das Ende von Endos Aktivitäten als Musiker sein. Und eine lange Tournée mit Stiller Has verzögert den Abschied vorerst sowieso noch. 

Danke, Endo, für unvergessliche Songs wie «Walliselle», «Znüni näh» oder «Böses Alter». Wer Stiller Has bisher verpasst hat, ist selber schuld. Oder kauft sich «Pfadfinder» mit bemerkenswerten Songs wie «Chräie» oder «Früecher»! 

Gespielte Musik

Autor/in: Dano Tamásy, Moderation: Marco Thomann, Redaktion: Dano Tamásy