Swiss Music Award-Gewinner Hecht mit zweitem Album

Die fünf jungen Männer veröffentlichten im Frühjahr 2012 ihr Debutalbum mit dem Titel «Wer zerscht sMeer gsehd». Die Mundart-Texte von Hecht sind frisch und frech. Jetzt erscheint ihr zweites Album mit dem Titel «Adam + Eva».

Hecht posiert für das Pressebild des neuen Albums.
Bildlegende: Die fünf Jungs von Hecht präsentieren ihr zweites Album. zVg

Hecht sind nicht mehr ganz neu in den Schweizer Pop-Gewässern. Bereits seit 2012 fischen sie in der Schweizer Mundart-Musikszene kräftig mit, mit frischen und frechen Texten und ebensolcher Musik.

Nach einem Swiss Music Award 2013 in der Kategorie «Best Talent» und Dutzenden von Konzerten steht die Fünfer-Formation mit Album Nummer zwei am Start.

Zwölf neue Titel sind auf «Adam + Eva» vereinigt, inklusive dem «SRF bewegt»-Song «Gymnastique». Eingängige Melodien, die zum Mitklatschen, Mitsingen und Mitwippen bestens geeinigt sind. Das Album hat mit «Brissago» und «Huus uf Sand» auch ruhige Momente. Zwölf Ohrwürmer, die es in sich haben.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Dano Tamásy