Wer ist Mathias Bergen?

Mathias Bergen hat sich nach dem Jazz-Studium an der Musikhochschule Basel zunächst vor allem als Jazzgitarrist hervorgetan. Mit seinem Quartett hat er zwischen 2007 und 2009 zwei CDs und eine EP veröffentlicht.

Er war auf Tourneen im In- und Ausland und wurde ausserdem für den ZKB Jazzpreis nominiert.

In den vergangenen Jahren ist der Jazz in den Hintergrund gerückt. Als erstes Resultat erschien 2009 das Debut-Album «It All Disappears». Aus «Mathias Bergen», dem Soloprojekt, ist ein Quintett herangewachsen. Und ein neues Album entstanden. Es trägt den Titel «Back To You» und ist der Schwerpunkt dieser Sendung. Mathias Bergen verrät, warum er sich vom Jazz entfernt hat. Und warum aus dem Solokünstler ein Bandprojekt geworden ist.

Gespielte Musik

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Dano Tamásy