Audi TT, Ändu wechselt Scheiben, Oldtimer-Lastwagen-Museum

Der Auto TT – die dritte Generation des beliebten Sportwagens ist ein wahres Schmuckstück. Der Rasende Reporter – Ändu wechselt eine Carscheibe in luftiger Höhe aus. Die Reportage – das Setzmuseum zeigt wahre Oldtimer-Perlen und Schweizer Transport-Geschichte.

Beiträge

  • Der Neuwagen-Test: Audi TT

    Audi bringt dieses Jahr die dritte Generation des kleinen Sportwagens auf den Markt. Der Designer Sebastian Stroschein beurteilt, ob der TT immer noch die gleiche Designikone ist, wie es die erste Generation war. Fredy Barth testet, wie es um die sportlichen Qualitäten bestellt ist. Beide zusammen klären, ob der TT ein Schmuckstück, ein Sportwagen – oder gar beides ist.

  • Der Rasende Reporter: Ändu wechselt Scheiben

    Nachdem Ändu bereits bei einem Lastwagen eine Scheibe ersetzt hat, wartet nun eine defekte Reisecarscheibe auf den Rasenden Reporter. Doch dieses Ersetzen ist nicht so einfach wie beim LKW. Schliesslich ist der Car doppelstöckig und die defekte Frontscheibe 2.50 Meter über dem Boden.

  • Die Reportage: Zu Besuch im Oldtimer-Lastwagen-Museum

    «Gestern, Heute, Morgen» – so heisst ein weltweit einzigartiges Museum im aargauischen Dottikon. Besitzer Hanspeter Setz zeigt dort Fahrzeuge aus 100 Jahren Automobilgeschichte. Darunter das wohl älteste Fahrzeug der Welt mit Elektroantrieb, alte Sportwagen und Oldtimer aus dem ehemaligen Transport-unternehmen des Museumsbesitzers.