Neue Staffel: Bulli, der bekannteste Bus der Welt

Der VW «Bulli», wie er liebevoll auch genannt wird, ist zum begehrten Kultauto avanciert und hat eine grosse Fan-Gemeinde auf der ganzen Welt.

Auch Barbara Bauer und ihre Familie aus dem bernischen Gümligen hat sich dem Kultbus mit Haut und Haar verschrieben. Seit über dreissig Jahren fährt die Familie einen VW Bus T3. Bauers neuste Errungenschaft ist ein T1 Modell, das in einem Gemeinschaftsprojekt mit Mann Marcel und Tochter Tanja restauriert wird.

Sonja Dällenbach aus Bowil im Emmental besitzt seit fünf Jahren einen T2 Bus. Egal ob Kühlschrank oder die Innenverkleidung der Türe, Sonja hat ihren «Pimkie» komplett in Eigenregie restauriert. Die 32-Jährige nutzt jede freie Minute oder ihre Ferien, um mit dem Bus durch die Schweiz und ganz Europa zu touren.