Sendungsporträt

«Kult auf Rädern» besucht Menschen mit Faszination und Leidenschaft für ihr Traumauto. Ob Liebhaber, Tuner, Rennfahrer oder Autobauer – jeder erzählt seine persönliche Geschichte. «KAR» reist auch zurück in die Vergangenheit: Was ereignete sich im Geburtsjahr des Automodells sonst?

Video «Kult auf Rädern 2. Staffel» abspielen

Kult auf Rädern 2. Staffel

0:23 min, vom 8.1.2017
Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

6 Folgen ab Sonntag, 8. Januar 2017, 19:25 Uhr auf SRF zwei.

Weltweit gibt es über eine Milliarde Autos, alleine in der Schweiz sind über 4 Millionen PKWs registriert. Die Sendung «Kult auf Rädern» legt den Fokus auf jeweils ein ganz bestimmtes Fahrzeug-Modell und zeigt dessen Entwicklung, Entstehung, sowie die Produktion des ersten Modells.

Die Brüder Beat und Andreas Lehmann stehen links und rechts von ihrem weissen Renault 4. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Beat und Andreas Lehmann neben ihrem Renault 4. SRF

«KAR» dokumentiert zudem die zeithistorischen Ereignisse aus dem Entstehungsjahr des Modells. Im Vordergrund stehen allerdings die Menschen: Mit purer Leidenschaft und Faszination pflegen sie die Liebe zu ihrem Traumauto.

«  Wenn man seinen Volvo komplett auseinander genommen hat und später wieder damit herumfährt, das ist schon ein tolles Gefühl! »

Manuela Schaub