SUVs und Offroad – Nur heisse Luft oder echtes Potential?

Salar und Ruedi sollen abseits von Strassen und Wegen auf einen 2000er rauf. Ihr Fahrzeug: Ein VW Touareg. Wir testen, ob der Stadt-Cowboy auch grobes Gelände kann. Und wir werfen einen Blick auf eine Trophy, wo hartgesottene Offroader zu Werke gehen.

Beiträge

  • Ein Stadt-Cowboy im Gelände

    Ein Stadt-Cowboy im Gelände

    SUVs sind mehrheitlich in der Stadt, vor dem Kindergarten oder auf dem Supermarktparkplatz anzutreffen. Angeblich kann aber der eine und andere SUV mehr. Salar und Ruedi testen das Versprechen am VW Touareg, abseits der Strasse, im groben Gelände. Ein ehrgeiziges Unterfangen. Denn es steht nur ein simpler Offroad-Modus zur Verfügung. Manuell zuschaltbare Differentialsperre oder Untersetzung – Fehlanzeige. Salar zweifelt, hat aber keine Wahl.

  • Offroad für Hartgesottene

    Offroad für Hartgesottene

    Tacho zeigt die besten Momente der Superkarpata Trophy 2018. Dort nehmen jene teil, die besonders hart im Nehmen sind. Es ist ein Abenteuer quer durch das teils unberechenbare Gelände der rumänischen Karpaten. Vorgegeben ist lediglich Start und Ziel und ein Gebiet, in dem man fahren sollte. Den Weg darin muss sich jedes Team selber suchen.

  • Reparieren oder neu kaufen?

    Reparieren oder neu kaufen?

    Alu-Felgen gehören unterdessen schon fast zum Standard bei Neuwagen. Sie sehen schick aus, doch reicht manchmal schon eine kleine Unaufmerksamkeit und schon sind sie zerkratzt. Beschädigte Alufelgen kann man natürlich reparieren. Doch klappt das zufriedenstellend und ökonomisch oder kauft man doch besser gleich neue Felgen? Wir machen den Test mit tiefen Kratzern und Einschlägen.