Heute vor 16 Jahren: La Gomera führt Pfeifsprache als Pflichtfach ein

Die Menschen auf der Kanareninseln La Gomera unterhalten sich nicht nur auf Spanisch, sondern auch, indem sie pfeifen. El Silbo, der Pfiff, heisst diese besondere Sprache. Hunderte Jahre ist sie bereits alt. Und die Kinder müssen El Silbo seit genau 16 Jahren in der Schule lernen.

Ein Bewohner La Gomeras benützt die Pfeifsprache El Silbo, er klemmt dabei einen Zeigefinger zwischen die Lippen, hinter ihm die Hügellandschaft der Insel.
Bildlegende: Ein Bewohner La Gomeras benützt die Pfeifsprache El Silbo (September 2003). Keystone

Redaktion: Miriam Knecht