Heute vor 37 Jahren: Zugunfall bei Othmarsingen

Am 18. Juli 1982 ist es zu einem der schwersten Zugunfälle in der Schweiz gekommen. Bei Othmarsingen im Kanton Aargau prallte ein Güterzug in einen Nachtzug. Es kamen sechs Menschen ums Leben, über 100 Passagiere wurden verletzt.

Aufräumarbeiten nach dem Zugunfall bei Othmarsingen 1982
Bildlegende: Aufräumarbeiten nach dem Zugunfall bei Othmarsingen 1982 Keystone

Redaktion: Julia Viglino