Heute vor 38 Jahren: Attentat auf Papst Johannes Paul II.

Am 13. Mai 1981 wurde Papst Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom angeschossen. Der Täter wurde gefasst, jedoch ist bis heute unklar, wer den versuchten Mord in Auftrag gegeben hatte.

Rom, 13. Mai 1981: Papst Johannes Paul II. sackt zusammen, nachdem er von mindestens drei Schüssen getroffen wurde.
Bildlegende: Rom, 13. Mai 1981: Papst Johannes Paul II. sackt zusammen, nachdem er von mindestens drei Schüssen getroffen wurde. Reuters

Redaktion: Dominik Rolli