Heute vor 48 Jahren: Erstmals Frauen im Schweizer Parlament

Zum Beginn der Wintersession der eidgenössischen Räte sind am 29. November 1971 erstmals sowohl im Nationalrat als auch im Ständerat Frauen vertreten.

Die Zürcherin Liliane Uchtenhagen wird 1971 als eine der ersten Frauen im Schweizer Parlament als Nationalrätin vereidigt
Bildlegende: Die Zürcherin Liliane Uchtenhagen wird 1971 als eine der ersten Frauen im Schweizer Parlament als Nationalrätin vereidigt Keyston-sda

Redaktion: Yvonne Lambrigger