Abstimmungskontroverse zur Buchpreisbindung

  • Montag, 13. Februar 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. Februar 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. Februar 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 14. Februar 2012, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 14. Februar 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 18. Februar 2012, 9:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 18. Februar 2012, 21:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 19. Februar 2012, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Wer soll bestimmen, wie teuer ein neues Buch ist? Die Befürworter der Buchpreisbindung wollen, dass die Preise für neue Bücher wieder durch die Verlage festgesetzt werden. Dies sorge dafür, dass die Büchervielfalt erhalten bleibe und unabhängige Buchhandlungen überleben könnten.

Die Gegner setzen dagegen auf den Markt. Die Buchpreisbindung sei ein unzeitgemässes Preisdiktat, mit dem die Kundinnen und Kunden bevormundet würden. Gegen die Buchpreisbindung kämpft Natal Müller, Buchhändler aus Wil und Gründer von mybooks.ch. Für die Buchpreisbindung setzt sich Stefan Fritsch ein, Geschäftsleitungsmitglied des Diogenes Verlags. Die Diskussion leitet Inland-Redaktor Elmar Plozza.

Redaktion: Elmar Plozza