Aviatik-Experte Christoph Regli

  • Freitag, 27. März 2015, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 27. März 2015, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 27. März 2015, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Copilot der Germanwings-Maschine soll den Sinkflug absichtlich eingeleitet und den festen Willen gehabt haben, die Maschine zerschellen zu lassen. Wie konnte eine solche Person eine Anstellung als Pilot bekommen? Der Aviatik-Experte Christoph Regli nimmt Stellung bei Marc Lehmann.

Aviatik-Experte Christoph Regli.
Bildlegende: Aviatik-Experte Christoph Regli. ZVG

Wer Pilot werden will, hat eine Vielzahl von Tests zu bestehen. Bei kaum einem andern Beruf müssen die Kandidaten noch vor der Ausbildung ein so umfassendes Programm durchlaufen wie in der Luftfahrt. Doch sind die Kriterien streng genug? Oder müssten sie gerade im psychologischen Bereich verschärft werden? Wie werden die Piloten letztlich ausgewählt?

Christoph Regli, früher selber Swiss- und Lufthansa-Pilot, heute Studiengangleiter Aviatik an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, erklärt das Auswahl- und Ausbildungsprozedere und macht sich Gedanken über zusätzliche Sicherheitsmassnahmen nach der Germanwings-Tragödie.

Moderation: Marc Lehmann