BDP: Kleine Partei mit zwei Bundesräten

  • Freitag, 31. Oktober 2008, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 31. Oktober 2008, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. November 2008, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. November 2008, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Die Schweiz bekommt am Samstag eine neue Partei: Die Bürgerlich Demokratische Partei (BDP). Die Gründungsversammlung findet in Glarus statt, designierter Präsident ist Hans Grunder.

Die BDP ist aus der Spaltung von der SVP entstanden. Kantonale Sektionen hat die Partei erst drei: Bern, Graubünden und Glarus. Auch wenn sie im Parlament nicht über Fraktionsstärke verfügt, hat hat sie zwei Bundesräte: Eveline Widmer-Schlumpf und Samuel Schmid.

Der designierte Präsident der BDP Schweiz ist der Berner Nationalrat und Unternehmer Hans Grunder. Er hat bei der Abspaltung unzufriedener SVP-Mitglieder eine führende Rolle gespielt.

Hans Grunder zeigt sich im Gespräch mit Susanne Brunner zuversichtlich, was die Erfolgschancen der BDP anbelangt.

Moderation: Susanne Brunner