Benno Bühlmann: Sirenenalarm auch auf dem Handy

  • Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 19. Oktober 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 19. Oktober 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Krisenalarm per Pushmeldung: Der Schweizer Bevölkerungsschutz will der Bevölkerung künftig mit der App «Alertswiss» Warnhinweise aufs Handy zustellen. Im «Tagesgespräch» spricht der oberste Bevölkerungsschützer Benno Bühlmann über Chancen und Risiken der mobilen Krisenkommunikation.

Benno Bühlmann, Direktor des Bundesamt für Bevölkerungsschutz, BABS.
Bildlegende: Benno Bühlmann, Direktor des Bundesamt für Bevölkerungsschutz, BABS. ZVG

Der Sirenenalarm macht den Sprung ins 21. Jahrhundert. Künftig setzt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz auch auf die App «Alertswiss», um die Bevölkerung im Krisenfall zu warnen und alarmieren. Bisher waren Sirenen und Informationen aus dem Radio die einzigen Mittel, um die Bevölkerung bei akuter Gefahr zu warnen. Neu gilt, wer die App «Alertswiss» auf seinem Handy installiert hat, erhält im Krisenfall eine Pushmeldung als Alarm und zugleich Informationen zum weiteren Verhalten.

Was erhofft man sich beim Bevölkerungsschutz von diesem Schritt? Und wie sicher und zuverlässig ist dieser neue Informationskanal? Wir fragen nach bei Benno Bühlmann. Der studierte Chemie-Ingenieur und Naturwissenschaftler ist seit 2014 Direktor des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz. Benno Bühlmann ist nun Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter