Bundesamt für Zivilluftfahrt zu Luftraumsperre

  • Montag, 19. April 2010, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 19. April 2010, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 19. April 2010, 20:34 Uhr, DRS 4 News

Seit der Luftraumsperre am europäischen Himmel verlieren die Fluggesellschaften Geld. Für die Behörden ist der Druck immens.

Einerseits wollen sie keinen wirtschaftlichen Schaden anrichten, andererseits will niemand das Verbot zu früh aufheben und mitschuldig sein, wenn ein Flugzeug wegen der Vulkan-Aschenwolke abstürzen sollte.

Oberster Verantwortlicher für die Flugsicherheit in der Schweiz ist der Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (Bazl), Peter Müller. Sein Tag ist heute so hektisch, dass er keine Zeit hat für Interviews. Auskunft gibt deshalb Daniel Göring, Leiter Kommunikation im Bazl.

Autor/in: Susanne Brunner