Bundeshausjournalisten über Regula Rytz und die Zauberformel

  • Dienstag, 10. Dezember 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 10. Dezember 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. Dezember 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 10. Dezember 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 11. Dezember 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 11. Dezember 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Schafft Regula Rytz den Sprung in den Bundesrat? Wie soll der Wahlsieg der Grünen im Bundesrat abgebildet werden? Am Tag vor den Bundesratswahlen diskutieren drei Bundeshausjournalisten im «Tagesgespräch» über die Ausgangslage.

Larissa Rhyn, sie berichtet für die NZZ aus dem Bundehaus, Fabian Renz, Leiter der Bundeshausredaktion und Philipp Burkhardt, Leiter der Bundeshausredaktion von Radio SRF.
Bildlegende: Larissa Rhyn, sie berichtet für die NZZ aus dem Bundehaus, Fabian Renz, Leiter der Bundeshausredaktion und Philipp Burkhardt, Leiter der Bundeshausredaktion von Radio SRF. SRF

Regula Rytz möchte bei den Bundesratswahlen morgen für die Grünen einen Sitz in der Regierung erobern. Der Wahlsieg der Grünen solle sich im Bundesrat abbilden, fordert die Präsidentin der Grünen. Doch Rytz geht als Aussenseiterin ins Rennen. Bleibt also die Frage: Wie soll der Bundesrat in Zukunft zusammengesetzt werden? Hat die Zauberformel ausgedient? Wie könnten Alternativen aussehen? Von einer Erweiterung auf neun Bundesräte bis hin zu einer Amtszeitbeschränkung für Bundesräte wurden in den letzten Wochen viele Vorschläge gemacht. Was sie taugen, darüber diskutieren nun Philipp Burkhardt, Leiter der Bundeshausredaktion von Radio SRF, Fabian Renz, Leiter der Bundeshausredaktion von Tamedia und Larissa Rhyn, sie berichtet für die NZZ aus dem Bundehaus. Die drei Journalisten sind Gäste von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter