«Die Rente ist nicht einfach garantiert für die Zukunft»

  • Dienstag, 7. Mai 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. Mai 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. Mai 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Filz, Intransparenz und Skandale: der Ruf der Pensionskassen-Branche war vor einigen Jahren so angeschlagen, dass es einen «Mr. Pensionskasse» brauchte. Einen, der auf unser Geld aufpasst. Einen wie Pierre Triponez. Er ist Gast von Susanne Brunner.

Pierre Triponez, seit anderthalb Jahren Präsident der Oberaufsichts-Kommission Berufliche Vorsorge.
Bildlegende: Pierre Triponez, seit anderthalb Jahren Präsident der Oberaufsichts-Kommission Berufliche Vorsorge. Keystone

Pierre Triponez, Präsident der Oberaufsicht über die Pensionskassen, warnt davor, den Leuten Angst einzujagen, ihre Rente sei nicht sicher. Zum Beispiel im letzten Jahr hätten die Pensionskassen ihr Geld erfolgreich anlegen können. Die Politik müsse aber für die Zukunft bestimmte Weichen stellen, damit die Pensionskassen ihre Versprechen halten könnten. Der ehemalige Berner FDP-Nationalrat Triponez war viele Jahre Präsident des Schweizerischen Gewerbeverbands. Er erklärt, wie genau die Oberaufsicht über die Pensionskassen arbeitet. Was tut sie, damit die Gelder der Versicherten nicht verspekuliert werden?

Moderation: Susanne Brunner