Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest

Ende Monat schwingen in Aarau die Besten mit Wyberhaken, Päckli und Gammen um Kränze. Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest findet erst zum zweiten Mal in Aarau statt. Erwartet werden 150 000 Besucherinnen und Besucher.

Warum ist Schwingen so populär? Was für Werte verkörpert der traditionelle Hoselupf in einer modernen Schweiz?

Die Ausstellung «Schwingen. Schweizer Mannstugenden im Sägemehl und Management» im Forum Schlossplatz in Aarau geht diesen Fragen nach. Susanne Brunner hat mit dem Ausstellungsmacher Beat Gugger gesprochen.