Hans Wicki: «Beim Jassen reg ich mich auf, nicht in der Politik»

  • Montag, 26. November 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 26. November 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. November 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. November 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 27. November 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 27. November 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Hans Wicki, FDP, hat regiert; als Gemeindepräsident in Hergiswil und Baudirektor in Nidwalden. Hans Wicki hat geführt; als Wirtschaftschef. Als Ständerat hat er politisiert: Aber es wird kaum möglich sein, Bundesrat zu werden. Er ist trotzdem zuversichtlich und Gast im Tagesgespräch.

Der FDP-Ständerat Hans Wicki kandidiert für den frei werdenden Bundesratssitz von Johann Schneider-Ammann.
Bildlegende: Der FDP-Ständerat Hans Wicki kandidiert für den frei werdenden Bundesratssitz von Johann Schneider-Ammann. SRF. Karoline Arn

Der ehemalige Gemeindepräsident von Hergiswil und Regierungsrat des Kantons Nidwalden, Hans Wicki, sitzt erst drei Jahre im Ständerat. Schweizweit von sich reden gemacht hat er bisher noch nicht und besitzt deswegen auch nicht die Bekanntheit von Karin Keller-Sutter. Seine Wahlchancen sind denn auch deutlich kleiner – auch weil seine Partei, die FDP, keinen Hehl daraus macht, gerne eine Bundesrätin zu stellen. Hans Wicki bleibt trotzdem zuversichtlich, denn er ist es gewohnt, gut mit Gegenwind zu fahren. Auch vor schwierigen Aufgaben schreckt er nicht zurück, wie er sie beispielsweise in Südafrika angetroffen hatte. Was ihn bewegt, warum er politisiert und wie er das Unmögliche einer Bundesratswahl möglich machen will, das erzählt er im Tagesgespräch mit Karoline Arn.

Moderation: Karoline Arn