Infektiologin Kathrin Mühlemann zur Schweinegrippe

  • Donnerstag, 19. November 2009, 4:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. November 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. November 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
    • Donnerstag, 19. November 2009, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 20. November 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 20. November 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Nach den ersten Todesfällen in der Schweiz wegen der Schweinegrippe stellen sich viele Fragen. Wir fragen eine Frau, die sich mit Infektionskrankheiten auskennt.

  • Ist die Schweinegrippe im Vergleich zu einer saisonalen Grippe besonders gefährlich für die Atemwege?
  • Was nützen Antibiotika oder Tamiflu?
  • Wie können sich besonders gefährdete Personen vor einer Ansteckung schützen, wenn sie noch nicht geimpft sind?

Kathrin Mühlemann ist Co-Direktorin am Institut für Infektionskrankheiten der Universität Bern, Ärztin am Berner Inselspital und Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Impffragen.

Autor/in: Susanne Brunner