Marie-Claire Graf und Lorenz Keysser – Nachhaltigkeitswoche

  • Montag, 13. März 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. März 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. März 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 14. März 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 14. März 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Nachhaltigkeitswoche der fünf grössten Zürcher Hochschulen hat einen Publikumsrekord erzielt. 80 Studierende haben sie mitorgannisiert. Zwei von ihnen – Marie-Claire Graf und Lorenz Keysser – sind die Gäste von Susanne Brunner.

Lorenz Keysser und Marie-Claire Graf.
Bildlegende: Lorenz Keysser und Marie-Claire Graf. zvg

Der Erfolg begann mit einem Video im Internet: In diesem gingen Studentinnen und Studenten der Frage nach, wie der Mensch die Lebensgrundlage des Planeten erhalten und dabei glücklich werden kann – konkret, wie man mit weniger auskommen und trotzdem glücklich werden kann. Schnell wurde das Video über 10'000 Mal angeklickt, und der Publikumsandrang zu den über 40 Veranstaltungen war manchmal so gross, dass zusätzliche Räume organisiert werden mussten. Wie nachhaltig ist der Erfolg der Zürcher Nachhaltigkeitswoche, die zum fünften Mal stattfand und letztes Jahr sogar mit einem Preis ausgezeichnet wurde?
Marie-Claire Graf vom Schweizer Verband der Studentischen Organisationen ist 20 Jahre alt, Lorenz Keysser ist 21 und engagiert sich für verantwortliche Hochschulpolitik. Beide studieren Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich, beide haben die Nachhaltigkeitswoche zum zweiten Mal mitorganisiert und sind im Vorstand von «project21», dem Verband Studierender der ETH für Nachhaltigkeit. Das heisst, sie setzen sich dafür ein, dass die Forderungen und Ideen der Nachhaltigkeitswoche nicht einfach versanden.

Moderation: Susanne Brunner