Perspektiven von Serben und Kosovaren

Hupkonzerte und spontane Freudenfeste: Auch in der Schweiz wurde die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo ausgiebig von Albanerinnen und Albanern gefeiert. Im Gegensatz dazu hörte man fast gar nichts von Serben und Serbinnen.

Zu Gast bei Susanne Brunner sind ein Serbe und ein Kosovo-Albaner, die beide seit über 20 Jahren in der Schweiz leben: Dragoslav Popovic ist Präsident der Serbisch Orthodoxen Kirche in Luzern und Osman Osmani ist Kosovo-Albaner und SP-Kantonsrat in Schaffhausen.

Sie reden über die aktuellen Ereignisse, über die Zukunft ihrer alten Heimat und die von Serben und Kosovaren in der Schweiz.