Philipp Langer - «Horizon 2020» Forschungsgelder für Europa

  • Dienstag, 14. Januar 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 14. Januar 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 14. Januar 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 15. Januar 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Im Berner Stade de Suisse steht für einmal nicht Sport im Mittelpunkt, sondern Forschung. Es geht um fast so viel Geld wie im Spitzensport. Lanciert wird «Horizon 2020». Philipp Langer weiss, was das ist; er ist Gast von Susanne Brunner.

Philipp Langer.
Bildlegende: Philipp Langer. zvg

Philipp Langer ist Leiter des Ressorts EU-Rahmenprogramme beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation. Seine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Schweizer Forscherinnen und Forscher an Universitäten, Fachhochschulen und in Betrieben Geld aus dem grossen Topf der Europäischen Forschungsgelder erhalten. In diesem Topf befinden sich rund 80 Milliarden Euro. «Das Forschungsbudget ist das einzige, das trotz Krise markant gestiegen ist», sagt Philipp Langer. «Diese Gelder sind quasi die Champions League der Forschung, die nationalen Gelder die Nationalliga».  

Moderation: Susanne Brunner