Spanien, ein Land am Abgrund?

  • Mittwoch, 23. Juni 2010, 0:36 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. Juni 2010, 0:36 Uhr, DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 23. Juni 2010, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
    • Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 24. Juni 2010, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 24. Juni 2010, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Der Sturm über dem Euro und vor allem über den wirtschaftlich schwachen Ländern im Süden Europas ist noch nicht vorbei. Nachdem um Griechenland so etwas wie Ruhe eingekehrt ist, ist jetzt das wirtschaftlich viel wichtigere Spanien ins Rampenlicht geraten.

Ein Immobilien-Crash und kriselnde Regionalbanken, ein explodierendes Staatsdefizit und die Tatsache, dass jeder fünfte Spanier ohne Arbeit ist, haben das Interesse der internationalen Finanzwelt auf Spanien gelenkt. Das bedeutet meist wenig Gutes für ein Land in Schwierigkeiten.

Steht mit Spanien ein weiteres Land am Abgrund und der Euro damit? Wir fragen den Ökonomen Gustav Horn. Er ist einer der führenden Wirtschaftswissenschafter Deutschlands und leitender Mitarbeiter bei der gewerkschaftsnahen Hans Böckler Stiftung in Düsseldorf.

Autor/in: Emil Lehmann