Tiziana Soudani - «Prix d'honneur» der Solothurner Filmtage

  • Montag, 23. Januar 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 23. Januar 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 23. Januar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 24. Januar 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 24. Januar 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Seit 30 Jahren produziert Tiziana Soudani Spiel- und Dokumentarfilme, etwa «Pane e Tulipani» von Silvio Soldini oder zuletzt «Le ultime cose» von Irene Dionisio. Dafür erhält sie den «Prix d'honneur» der Solothurner Filmtage. Mit Marc Lehmann spricht sie im Café Barock in Solothurn.

Tiziana Soudini. Portraitbild.
Bildlegende: Filmproduzentin Tiziana Soudani. ZVG/IVANA DE MARIA

Sie steht nicht vor und nicht hinter der Kamera – und ist trotzdem unentbehrlich im Film-Business: die Produzentin. Die Tessinerin Tiziana Soudani gehört zu den Meisterinnen ihres Fachs. «Ich scheue das Scheinwerferlicht. Es genügt mir schon, mit Ihnen hier zu sitzen», scherzt Soudani im Gespräch. Die Schweizer Filmszene sei sehr vielseitig, aber manchmals sei es schwierig, den Schweizer Film zu bewerben, weil es keinen gemeinsamen Stil gebe. «Vielleicht am ehesten noch den Dokumentarfilm.» Soudani ist seit 30 Jahren im Geschäft und hat über 100 Dokumentar- und Spielfilme produziert.

Moderation: Marc Lehmann